Archiv der Kategorie: Liga

Meisterschaft 2017 – Bezirksliga Rhein Nahe

Der PC Bacharach gewinnt überraschend die Meisterschaft 2017
(oben die Mannschaft vom 09.09. / es fehlen Elke und Dominik)

Nachdem man im Jahr 2016 noch den bitteren Abstieg von der Regionalliga Nord in die Bezirksliga Rhein Nahe hinnehmen musste, erreicht man am Ende der Saison 2017 sensationell den direkten Wiederaufstieg und wird Bezirksligameister!

Spieltage Regionalliga Nord Saison 2014

An alle Ligaspieler:

Am vergangenen Samstag fand die Ligasitzung für die Ligen in RLP statt. Hier wurden auch die Termine für die Spieltage der Regionalliga Nord besprochen. Die Termine findet ihr hier im Spielplan Regionalliga Nord oder auch im rechten Sidebar. Bitte guckt euch den Spielplan an und tragt euch die Termine der Spieltage schon mal in euren Kalender. Wenn ihr jetzt schon feststellt, dass ihr an einem der Ligaspiele nicht teilnehmen könnt, gebt bitte bei eurem Mannschaftsführer Christoph Bescheid, sodass dieser rechtzeitig für Ersatz soregn kann.

Bacharach Feeling am Ligaspieltag

Vergangenes Wochenende fühlten sich wohl so einige wie an unserem jährlichen Mittelrheinpokal Ende Juli, nur dass es nicht das Turnier war sondern ein Ligaspieltag. Wie auch für das Turnier wurde der untere Platz von Wohnmobilen geräumt und zur Hälfte mit Plätzen abgespannt. Das Wetter war sogar besser als an den Turnieren sonst immer und Gegrilltes und belegte Brötchen gab es als Verköstigung. Zwar fehlte der Cocktailstand und der Bierwagen, aber man war auch schließlich zum Liga spielen da und nicht für den Mittelrheinpokal. Außerdem war wohl bei eingen Mannschaften, die sich nicht schon entweder feiern lasssen konnten, so wie Otterbach, oder sicher aus dem Absteigskampf raus waren, so wie Rockenhausen auch ziemlich angespannt. Denn in Bacharach traf sich neben der Regionalliga Nord, in welcher der Gastgeber selbst spielte, auch noch die Rheinland-Pfalz Liga zum letzten und entscheidenden Spieltag.
Für Bacharach mussten dringend zwei Siege her um überhaupt oben mitreden zu können. Nach der ersten Partie gegen Bad Münster am Stein war man noch guter Dinge. Zwar knapp, aber man gewann die Begegnung. Nicht so gegen Koblenz-Niederberg. Hier tat man sich ein wenig schwer, warum auch immer, denn die Spieler waren eigentlich gut drauf und man verlor die Partie 1:4. Somit reichte es am Ende des Tages nur für einen 4. Platz. Der CDP Bad Kreuznach 1 hatten in der Zwischenzeit deutlich seine beiden Begegnungen gewonnen und konnte vor Ort noch die Korken knallen lassen. Sie werden im nächsten Jahr in der Rheinland-Pfalz Liga spielen. Der Spieltag der Regionalliga Süd fand in Rockenhausen statt. Hier konnte der Gastgeber selbst seinen Auftieg in die Rheinland- Pfalz feiern. Wer ein wenig mehr hierzu wissen will, den verweise ich auf die Homepage der Boule Freunde „Le Cochonnet“ unter www.boule-rockenhausen.de. Bacharach Feeling am Ligaspieltag weiterlesen

Trotz Personalsorgen die Führung sogar ausgebaut !!!

Bezirksklasse 4. Spieltag

Nach der bereits angekündigten Liga-Sommerpause fand sich zum 4.Spieltag der Bezirksklasse am 13.08.11 ein stark dezimiertes Team der 2. Mannschaft in Alzey ein. Mit der inoffiziellen Herbstmeisterschaft im Rücken setzte man sich zum Ziel, den Abstand zum Tabellenzweiten zumindest gleich zu halten. Was aber dann die eingesetzten Spieler so auf den Platz „zauberten“ war schon toll. Trotz Personalsorgen die Führung sogar ausgebaut !!! weiterlesen

„mit einem blauen Auge davon gekommen“

Der 3. Spieltag der Regionalliga

„Man hätte zur Pause 8 Spieler auswechseln müssen – aber das geht leider nicht“. So oder so ähnlich fühlten sich die Spieler der 1.Mannschaft am letzten Samstag beim 3.Spieltag in Koblenz-Niederberg nach der ersten Partie gegen den Gastgeber. Lediglich das Triplette mit Christoph, Wolfgang B. und Frank gewannen ihre Partie. Wobei man hierbei noch lobenswert erwähnen sollte, dass beim Stand von 1:9 ein taktischer Spielerwechsel einmal mehr zeigte, das dies immer noch ein probates Mittel ist, die eigenen Stärken wieder zu aktivieren. Danach machte der Gegner keinen einzigen Punkt mehr und wir gewannen die Aufnahme mit 13:9.
„mit einem blauen Auge davon gekommen“ weiterlesen

Zur Hälfte ungeschlagen „Herbstmeister“

Jetzt noch ein ausführlicher Bericht zum 3. Spieltag unserer 2. Mannschaft:

2. Mannschaft in Bad Kreuznach am 3. Ligaspieltag; h.v.l.n.r.: Alex, Roland, Christoph, Stefan, Frank u.v.l.n.r.: Anja, Peter, David

Unsere 2.Mannschaft musste in der Bezirksklasse am 3.Spieltag die Reise in den Oranienpark nach Bad Kreuznach antreten. Hier ging es zum zweiten Mal gegen die Teams aus Wörrstadt und Alzey. Im angenehmen Schatten der hohen Bäume spielte man zuerst gegen Wörrstadt. David, Roland und Peter sowie Anja, Frank und Stefan gewannen ihre Triplette – Partien recht souverän und so konnte man mit einem lockeren Gefühl in die abschließenden Doublettes gehen. David und Peter leicht mit 13:2; Christoph und Stefan mit leichtem Loch zur Mitte der Partie mit 13:7. Somit stand es schon 4:0 aber genau hier zeigte sich wieder der Ehrgeiz der gesamten Truppe. Alexandra ließ es sich nicht nehmen, nach einem morgendlichen Tenniseinsatz in Mainz noch nach Bad Kreuznach zu fahren und hier die Mannschaft nicht nur durch Anwesenheit zu unterstützen.
Zur Hälfte ungeschlagen „Herbstmeister“ weiterlesen

2 x 5:0

Am Samstag war es wieder soweit, der 3. Spieltag der 2. Mannschaft stand auf dem Plan und führte sie nach Bad Kreuznach in den Oranienpark. Dort trafen sie als erstes auf Wilde Wutz Wörrstadt 2 und konnten die Begegnung ganz souverän 5:0 gewinnen. In der zweiten Begegnung PC Bacharach 2 : PF Wartbergbouler Alzey 2, so verrieten mir interne Quellen, soll es ganz knapp und nicht so souverän wie vorher gewesen sein. Trotzdem konnte unsere 2. Mannschaft ein 5:0 nach Hause bringen. Beim aktuellen Tabellenstand gibt es daher aus Bacharacher Sicht nur Grund zur Freude, denn unsere 2. Mannschaft hält den Erfolgskurs und sich an der Spitze der Tabelle Bezirksklasse Rhein-Nahe. Der nächste Ligaspieltag findet dann in Alzey am 13. August statt. Hier müssen sie  gegen Bad Kreuznach und erneut gegen Wörrstadt antreten.

Kurzmeldung zum 2. Ligaspieltag

Am vergangenen Samstag fand für unsere 1. Mannschaft der 3. Ligaspieltag im Oranienpark in Bad Kreuznach statt. Da an diesem Wochenende in Bacharach der Vierthäler Markt ebenfalls auf dem Programm stand, fuhr die 1. Mannschaft in knapper Besetzung nach  Bad Kreuznach um dort als erstes gegen die Gastmannschaft CDP Bad Kreuznach anzutreten. Laut Tabelle auf der PVRLP Seite verlor unsere 1. Mannschaft die Begegnung 1:4. Auch in der zweiten Begegnung gegen BC Rheingrafenstein, war die Überlegenheit der letzten Spieltage nicht deutlich zu erkenen. Hier konnte man trotzdem noch ein knappes 3:2 verzeichnen. Nach diesem Spieltag hat sich daher die Tabelle etwas verändert. Der Gegener der ersten Begegnung CDP Bad Kreuznach führt nun die Tabelle der Regionalliga Nord an und wird dich gefolgt von PC Bacharach 1.
Der nächste Spieltag ist am 11. Juni in Koblenz Niederberg. Hier spielt unsere 1. Mannschaft dann gegen die Gastgeber TUS Koblenz- Niederberg 1 und gegen die PC Ahrtalbouler 1.

„Hitzeschlacht“ mit positivem Ende

Der 2.Spieltag der Bezirksklasse führte unser Team nach Wörrstadt. Bereits seit Wochen zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite und so erfuhr man an diesem Samstag nochmals eine Steigerung in puncto Temperaturen. Bei hochsommerlichen 28° ging es im ersten Spiel gegen die Warthbergbouler aus Alzey. Das Spielgelände war, dem Wetter geschuldet, bretthart. MannschaftsbesprechungIn den beiden Triplette war man wohl noch nicht so richtig bei der Sache und ohne dass man es sich versah lag man mit 0:2 in Rückstand. So musste man in die entscheidenden Doublettes mit einer gehörigen Steigerung an den Start gehen um die Partie noch positiv zu gestallten. Und so kam es auch. Christoph und Peter verteilten ein Fanny und das Mixte mit Anja und Frank gewannen ebenso sicher mit 13:5. Lediglich das Doublette 2 machte es spannend. Nach sicherer Führung verlor man zu Mitte des Spiels etwas den Faden und so wurde es nochmals eng. Am Ende gewannen David und Stefan doch mit 13:12. Eine super Aufholjagd hatte ein gutes Ende mit 3:2 gegen Alzey.

Nun folgte eine Pause in der man sich stärken aber auch den Flüssigkeitsverlust ausgleichen konnte. Auch der Sonnenschutz kam nicht zu kurz, denn das Wetter kannte kein Erbarmen. „Hitzeschlacht“ mit positivem Ende weiterlesen