„mit einem blauen Auge davon gekommen“

Der 3. Spieltag der Regionalliga

„Man hätte zur Pause 8 Spieler auswechseln müssen – aber das geht leider nicht“. So oder so ähnlich fühlten sich die Spieler der 1.Mannschaft am letzten Samstag beim 3.Spieltag in Koblenz-Niederberg nach der ersten Partie gegen den Gastgeber. Lediglich das Triplette mit Christoph, Wolfgang B. und Frank gewannen ihre Partie. Wobei man hierbei noch lobenswert erwähnen sollte, dass beim Stand von 1:9 ein taktischer Spielerwechsel einmal mehr zeigte, das dies immer noch ein probates Mittel ist, die eigenen Stärken wieder zu aktivieren. Danach machte der Gegner keinen einzigen Punkt mehr und wir gewannen die Aufnahme mit 13:9.
Gänzlich alle anderen Partien gingen verloren. Auch bei den Doubletten zeigten sich positive Auswirkungen eines Wechsels, wobei hier nach sehr spannendem Spiel leider am Ende mit 12:13 verloren wurde. So hieß es am Ende PC Bacharach – TuS Niederberg 1:4.
Nun war man gefordert, wollte man zur Halbzeit der Regionalliga in der Tabelle nicht zu tief abrutschen. In der zweiten Partie ging es gegen Kajo und seine Mitstreiter von den Ahrtalboulern.
Und siehe da es ging zügig voran. Beide Triplettes gewonnen zu 4 und ein beruhigender 2:0 Vorsprung vor den Doublettes. Doch hier wurde es auf allen drei Spielbahnen spannend.
Doublette 1 gewann nach zähem Beginn (ebenfalls mit Spielerwechsel) mit 13:9; das Doublette Mixte siegte sicher mit 13:3. Lediglich das zweite Doublette leistet sich eine Niederlage.
Mit 5:5 Spielen und 109 – 94 Punkten kam man noch mit einem „blauen Auge“ davon. In der Tabelle ist man nun Dritter und hält noch guten Kontakt zum Tabellenführer CDP Bad Kreuznach.
Ergänzt durch Spieler der 2.Mannschaft kamen folgende Boulisten zum Einsatz: Christop, Frank, Lisa, Marcel, Michael, Peter, Stefan und Wolfgang B.
Ebenso wie in der Bezirksklasse stellt sich nun auch hier eine Sommerpause bis zum 13.08.2011 ein. In der Zwischenzeit werden die liebgewonnen Turniere befreundeter Vereine angesteuert, das erste gleich am 23.06.11 zum Kölner 6 Tete.
Bis zum nächsten Spieltag wünsche ich allen einen schönen Sommer, erfolgreiche Turniere und eine tolle Boule-Zeit. Man sieht sich auf dem Platz – Peter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.