Schlagwort-Archive: Boule

Sonnenbrille statt Regenjacke – 22. Sextett in Köln

Man freute sich schon so lange auf das 22. Sextett in Köln und am 03.06. war es dann wieder soweit…

07Uhr ist nun wirklich keine schöne Zeit um aufzustehen geschweige denn weg zu fahren, aber  26 Leute konnten genau das am vergangenen Donnerstag. Mit aller Vorfreude trafen sich diese begeisterten Boulespieler und Zuschauer auf dem Bouleplatz in Bacharach.
Mit dem Busfahrer Vitali machten wir uns auf den Weg nach Köln. Mit dabei, so ziemlich viele aus Bacharach, ein paar aus Rockenhausen und noch einige andere. Am besten schaut ihr euch die Bilder an um zu sehen wer so alles dabei war.

Mit dem Busfahrer Vitali ging es Richtung Köln. Mit ein paar Hindernissen (Fronleichnam-Straßendekoration) auf dem Hinweg  und einer Frühstückspause bei Fleischwurst und Brötchen kamen wir dann noch fast pünktlich in Köln an. Bei schönstem Wetter (Sonne pur und gefühlte 40°C) wurde dann erst mal das Bacharach- Lager am Stammplatz aufgebaut. Bacharach LagerStühle wurden aufgebaut, Kugeln ausgepackt, Leergut entsorgt und Nachschub besorgt. Was gibt es schöneres als bei tollem Wetter Boule zu spielen und ein kühles Kölsch zu trinken?- das dachte sich auch das aus Anfängern, Hobbyboulern und langjährigen Spielern besetzte Team aus Bacharach. Sie gaben sich den Namen „KölschKranzKiller“ und man muss es so sagen, machten ihrem Namen alle Ehre.
Ein weiteres reines Frauenteam aus Bacharch/Rockenhausen, „One-None-Blond“, ließen es in nichts nachstehen und fanden den Weg, trotz guter Erstversorgung mit Sekt auf der Hinfahrt, den direkten Weg zum Kölsch-Stand.  Das dritte Team aus Bacharach „Mixte mit Ilse“ hatten es zunächst etwas ruhiger angehen lassen, aber man kann sagen sie konnten sich dem Spaß nicht entziehen. Im Team „Es war einmal…“ war die Besetzung aus allen Richtungen (Rockenhausen, Bacharach, Karlsruhe, Aachen) zusammengewürfelt und was eignete sich besser als Treffpunkt….. natürlich, der Kölsch-Stand:-) Sonnenbrille statt Regenjacke – 22. Sextett in Köln weiterlesen

Triplette Quali in Hauenstein

Am Sonntag trafen 43 Teams bei bestem Wetter in Hauenstein ein, um sich für die 4 Startplätze von Rheinland-Pfalz für die Triplette DM zu qualifizieren.

So waren auch die Bacharacher nicht untätig. Wolfgang und Marcel Böhm nahmen sich noch Antonio Bicho aus Bad Kreuznach zu ihrem Team dazu. Frank Kaltwasser, Florian Kemmer und Jennifer Jost versuchten in dieser Formation erstmals ihr Glück. Ebenfalls aus Bacharach waren Steffen Moog undUwe Müller mit Stefan Thies dort um sich einen der begehrten Startplätze für die Triplette DM zu holen. Triplette Quali in Hauenstein weiterlesen

Freiluftsaison eröffnet

Nachdem schon am 11. März die Boulewütigen bei 5°C den ersten Trainingstag in Bacharach absolviert haben, heißt es jetzt auch bei etwas milderen Temperaturen wieder Boule im Freien.

Einige hatten schon, trotz schlechter Wettervorhersage, den Weg nach Mannheim am vergangenen Sonntag gewagt und wurden belohnt. Das Wetter hat gehalten und das Turnier war von vielen und guten Spielern besucht. Mannheim war bereits das zweite Turnier der Grand Prix Serie und am 05. April folgt auch schon das Doublette in Bruchsal.
Nicht unter dem Grand Prix d´Allemagne geführt, aber auch tolle Turniere sind in Schwetzingen das Triplette am 03. April und in Darmstadt auf der Mathildenhöhe ebenfalls ein Triplette Turnier am 04. April.
Also packt die Kugeln ein, vergesst die Regenjacke nicht und macht euch auf den Weg….

Viel Spaß und vielleicht sieht man sich ja dort!

Gruß von der Webmasterin

Auf geht´s nach Köln

Hallo liebe Boulefreunde,

bald ist es wieder soweit. Das 22. Kölner Sextett findet auch in diesem Jahr wieder statt und wir wollen da nicht fehlen!
Ein Muss für jeden der gerne Boule spielt und viel Spaß dabei hat, denn der ist auch bei schlechtem Wetter garantiert und sogar die Busfahrt dorthin ist ein Highlight!

Deshalb ist, wie auch im letzten Jahr, geplant die Reise nach Köln mit dem Bus anzutreten. Um den Bus möglichst zu füllen und somit die Kosten zu senken, wollen sich Rockenhausen und Bacharach zusammentun und diese Fahrt organisieren. Jeder, egal zu welchem Verein angehörig oder Vereinslos ist herzlich dazu eingeladen, sich einen Platz im Bus zu sichern.
Um das Ganze planen zu können, sollte zunächst einmal jeder der Lust hat, am besten schon komplett als Team,  sich bei Jennifer Jost (Jenny@boule-bacharach.de) melden, sodass abgewogen werden kann wie viele Personen mitfahren wollen.
Alles weitere, wie Kosten, Abfahrt, endgültige Anmeldung etc. werden wir hier über die Homepage bekannt geben, also schaut öfter mal rein.

Für ein paar Eindrücke des Kölner Sextett, kommt ihr hier auf die Homepage.

Ich freu mich drauf!

Viele Grüße
Eure Webmasterin