Meisterschaft 2017 – Bezirksliga Rhein Nahe

Der PC Bacharach gewinnt überraschend die Meisterschaft 2017
(oben die Mannschaft vom 09.09. / es fehlen Elke und Dominik)

Nachdem man im Jahr 2016 noch den bitteren Abstieg von der Regionalliga Nord in die Bezirksliga Rhein Nahe hinnehmen musste, erreicht man am Ende der Saison 2017 sensationell den direkten Wiederaufstieg und wird Bezirksligameister!

Der Saisonverlauf 2017
Von Beginn an lieferte man sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem PC Carreau Mayence aus Mainz. Der 1. Spieltag wurde mit 2 Siegen (4:1 und 3:2) und dem Tabellenplatz 1 gestartet. Am 2. Spieltag kassierte man eine Niederlage mit 2:3 gegen den direkten Konkurrenten. Dass es am Ende der Saison die einzige bleiben sollte, wusste man an diesem Tag im Mai noch nicht. Die zweite Partie wurde mit 3:2 gewonnen. Der 3. Spieltag wurde wieder mit zwei Siegen (3:2 und 3:2) erfolgreich bestritten. Zur Halbzeit bedeutete dies Tabellenplatz 2, da Mainz bis dato alle ihre Partien gewonnen hatte.

Zwischenresümee
Die Mannschaft ging in veränderter Besetzung in die neue Saison. Elke und Marco stießen neu hinzu und hatten bis dato noch keinerlei Ligaerfahrung. Anja hatte das Team auf eigenen Wunsch verlassen. Andy trat ebenso „einen Schritt“ kürzer, um sich seinem Hausbau zu widmen. Erfahrene Spieler hatten sich im Frühjahr nicht mehr für den Ligabetrieb zur Verfügung gestellt. So hatte man zum Ziel gesetzt, sich wieder zu finden, neue Spieler zu integrieren und vor allen Dingen, wieder Spaß am Boule zu haben. Mit einem zweiten Tabellenplatz und lediglich einer Niederlage war das Ziel voll erreicht.

Die letzten beiden Spieltage ging man ohne Druck an. Der 4. Spieltag brachte dann eine erste kleine Wende. In der ersten Partie siegte man mit tollen Spielen zu einem 5:0. In der zweiten Partie ging es gegen den Tabellenführer aus Mainz. Nach den beiden Tripletten stand es 2-0 für den PCB und in den Doubletten reichte am Ende der Sieg des Doublette Mixte zu einem tollen 3:2 Sieg. Somit hatte man sich punktgleich an den Tabellenführer herangespielt. Mainz führte lediglich noch mit zwei Spielen. Plötzlich war die Chance auf einen „Wiederaufstieg“ da! Warum nicht zugreifen! Der letzte Spieltag am 09.09. in Sörgenloch sollte dann auch noch einmal spannend werden. Mainz hatte dem Papier nach die leichteren Gegner, verlor aber überraschend eine Begegnung davon und schloss mit 8:2 die Saison ab. Der PC Bacharach gewann die erste Partie mit 4:1 und musste anschließend gegen den starken PC Bad Kreuznach die letzte Begegnung bestreiten. Nach den beiden Triplette stand es 2:0 für uns. Also, zusammenreißen, ein Sieg fehlte noch zur Meisterschaft. Da Elke an diesem Spieltag leider verhindert war, musste Alexandra als einzige Frau im Team alle Mixte Paarungen bestreiten und konnte auch nicht ausgewechselt werden. Umso höher einzuschätzen ist, dass genau in dieser Doublette-Mixte Partie der entscheidende dritte Punkt für die Meisterschaft errungen wurde. SUPER!

Am Ende konnte man einen 4:1 Sieg verbuchen und den Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord umjubeln!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.