Jenny

Was soll man sagen…

…zum 25. Sextett in Köln? Ganz einfach: Es war mal wieder schön!

Wie schon seit vielen Jahren zuvor haben sich die Bacharacher und die Rockenhäuser zusammen in einen Bus gesetzt und haben sich ab 05:30 Uhr (!!!), mit guter Stimmung, auf den Weg nach Köln gemacht. Mit insgesamt 8 Teams im Bus erreichte man Köln zwar etwas verspätet, aber durch den guten Kontakt zur Turnierleitung, haben diese dann den Einschreibeschluss noch ein bisschen hinaus gezögert. Nachdem das Lager am Stammplatz errichtet war, konnte man auch gleich schon die ersten Spiele bei verhältnismäßig gutem Wetter (es hat nicht geregnet!) beginnen. Insgesamt fanden 66 Teams den Weg nach Köln und dank der guten Organisation und dem reibungslosen Turnier Ablauf, schafften es die Kölner mal wieder ein tolles Turnier auszurichten. Für uns steht jetzt schon fest: Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei!

Die Ergebnisse findet ihr in den nächsten Tagen garantiert auf der Webseite der Kölner. – HIER

Ein paar Eindrücke von der Hinfahrt (die Bilder von der Rückfahrt, bleiben besser unter Verschluss =) )

 

1:1 zum Saisonstart

Am vergangen Samstag hatte unsere Mannschaft in der Regionalliga ihren ersten Spieltag in der neuen Saison. In Bad Kreuznach ging es direkt im ersten Spiel gegen Alzey. Mit 9 Spielern vor Ort, hatte man die große Auswahl für die Aufstellung. Mit dabei für die Frauen waren Anja, Alex und Eileen, die an diesem Tag ihr erstes Ligaspiel bestritt. Bei den Männern standen Andi, Roland, Reinhard, Rotger, Christopher und Christoph zur Verfügung. Trotz dieser neu zusammengewürfelte Truppe, schienen wohl die Aufstellungen von dem Teamcaptain Christoph ganz gut zu funktionieren, denn die Mannschaft gewann 3:2 gegen Alzey. Kein deutliches Ergebnis, aber man freute sich trotzdem über diesen Sieg, angesichts des starken Gegners. Die zweite Begegnung dann gegen Bad Kreuznach ging zwar deutlicher, aber leider mit einem 0:5 zu Ende. Alles in allem also ein ziemlich ausgeglichener Tag und ein gutes Ergebnis für den Start in die neue Saison. Weiter geht´s mit dem 2. Spieltag in ca. 4 Wochen, nämlich am 25. Mai in Rheingrafenstein.

Bacharach findet auch in 2013 wieder statt!

Da mir nun schon mehrfach zu Ohren gekommen ist, dass Bacharach bzw. der Mittelrheinpokal in diesem Jahr angeblich nicht mehr statt finden soll, möchte ich an dieser Stelle klarstellen: Bacharach findet auch in 2013 wieder statt!!!

Also bucht schon mal ein Hotelzimmer oder bringt eure Campingausrüstung auf Vordermann, denn am letzten Juli Wochenende (27.+28. Juli) heißt es wieder Kugeln werfen in Bacharach am Rhein!

2013_GPdA_Bach_Bild

Die Sonne scheint, der Bouleplatz ruft!

Da das Wetter ja offensichtlich auf dem Weg zum Frühling ist, wollen wir am Donnerstag, den 7. März auch mal wieder versuchen ein paar Kugeln zu schmeißen. Also wer Lust hat kommt einfach am Donnerstag ab 18:00 Uhr auf den Platz (vorausgesetzt das Wetter bleibt so) =)
Viele Grüße
Euer Sportwart

Boule in der kalten Jahreszeit

Für alle Boulespieler, die auch im Winter ein paar Kugeln werfen wollen, möchten wir euch die Hallenturniere unserer befreundeten Vereine, Rockenhausen und Groß- Gerau, empfehlen. Hier werdet ihr immer herzlich empfangen und euch erwartet jederzeit eine gute Stimmung, nette Leute und gute Verpflegung.

Bischoff Hallenturnierserie 2012/2013 – in Rockenhausen

08.12.2012   Doubletteturnier
26.12.2012   Doubletteturnier
12.01.2013   Doubletteturnier
26.01.2013   Doubletteturnier
09.02.2013   Tripletteturnier
23.02.2013   Doubletteturnier (nachträglich hinzugefügt)

Je nach Wetter werden eventuell noch 1-2 Turniere drangehängt.

Freitagsturniere und sonstige Turniere – in Groß Gerau

09.12.2012 Triplette Nikolausturnier 11:00 Uhr
14.12.2012 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
21.12.2012 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
28.12.2012 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
04.01.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
11.01.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
25.01.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
01.02.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
10.02.2013 Fastnachtsboule 11:11 Uhr
15.02.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
22.02.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
01.03.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
08.03.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
15.03.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
22.03.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
29.03.2013 Freitagsturnier, Triplette formée 19:00 Uhr
06.04.2013 Hallenabschluss 13:00 Uhr

Zum Gedenken an einen Freund

Der Pétanque Club Bachrach 1994 e.V. trauert um
seinen guten Freund und Gründungsmitglied

Frank Kaltwasser

der am Dienstag, den 18.09.2012 nach langer, schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“
Unbekannter Autor

Bacharach, den 18. September 2012

Die Beerdigung von Frank findet am Freitag, den 28.09.2012 um 14:00 Uhr in der Kirche in Winzberg statt.
Anschließend geht es auf den Friedhof nach Medenscheid, wo die Urne beigesetzt wird.

Es ist der ausdrückliche Wunsch von Frank und den Kindern, daß alle Freunde und Bekannte, die Lust und Zeit haben zu der Beerdigung und danach auch mit in das Dorfgemeinschaftshaus in Medenscheid zu Kaffee und Kuchen und belegten Brötchen kommen.

Es soll von Blumen und Kränzen Abstand genommen werden. Lieber eine kleine Unterstützung in Geldform.

Was macht Bacharach so kultig?

Was macht Bacharach so kultig? Diese Frage versuchte man schon 1999 in der Boule Zeitschrift „au fer“ zu klären. Als mögliche Antworten wurde das überragende Ambiente und das nächtliche Spielen im Flutlicht bis in die frühen Morgenstunden genannt, oder auch die Gastfreundlichkeit und die gute Organisation des Turniers. Man versuchte auch eine Antwort anhand von Bildern, nach dem Motto „ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“, zu geben. Aber was genau macht Bacharach aus? Nach einigen gravierende Veränderungen wie z.B. die Umstellung auf Triplette/ Triplette in 2007  oder einem veränderten Platz in 2012 rechnete  man mit einem bemerkbaren Rückgang der Teams für das Turnier, doch dem war zum Glück nicht so. Continue reading…