Nun rollen sie wieder…

Saisoneröffnung 19. März 2011 Boulodrome Alte Remise, Mertloch

Pünktlich um 09:30 Uhr trafen sich 20 Boulisten am Samstag, 19.03.11 am Bouleplatz um zur Saisoneröffnung 2011 gemeinsam nach Mertloch zu fahren. Nach einer kurzen Anreise von gut einer Stunde erreichte man das „Wunschziel“, die Alte Remise / Boulodrome Mertloch in der Vordereifel. Das Wetter hätte nicht besser sein können, Sonne pur und somit war bei allen die Laune bereits sehr früh am Morgen bestens.

Nach dem man sich aus der reichhaltigen Speisekarte die gewünschte Mittagsverpflegung ausgesuchte hatte, begann man dann auch zügig mit der ersten Runde. Gespielt wurde Supermelee, Doublette und Triplette in 5 Runden.

Das erste Losen brachte schon interessante Paarungen, was sich bedingt durch das Spielsystem durch den ganzen Tag hindurchzog. Zwei Runden schaffte man vor der Mittagspause und gegen 13:00 Uhr unterbrach man die spannenden Spiele mit einem tollen Mittagessen (siehe Fotos).

Nach gut 1 Stunde startete Runde 3, was für fünf fussballbegeisterte Mainzer Fans auch die letzte war, denn anschließend fuhren diese nach Dortmund zum Auswärtsspiel der 05er. Die verbliebenen 15 Bouler spielten dann noch 2 Runden bis ca. 18:00 Uhr. Nach Abschluss der letzten Partie stand nach dem Zusammenrechnen der erspielten Siege und Punkte das Endergebnis fest.

Den Tagessieg holte sich mit 5 Siegen Wolfgang Böhm, Platz 2 ging mit 4 Siegen an David Jost und Dritter wurde ebenfalls mit 4 Siegen aber dem schlechteren Punktverhältnis Marcel Böhm. Den Schluss erreichte der Organisator der Saisoneröffnung Peter Froß. Ob dies am mangelnden Spiel lag oder den organisatorischen Aufgaben geschuldet ist, bleibt an dieser Stelle unbeantwortet.

Alles in allem waren alle Teilnehmer mit dem wunderschönen Tag voll auf zufrieden und wie geplant trat man um 19:00 Uhr den Heimweg an.

Die Alte Remise in Mertloch ist einfach immer eine „Boule“-Reise wert.

Für die kommenden Aufgaben wünsche ich uns viel Erfolg und spannende Spiele.

Die Bilder findet ihr hier oder unter Fotoalben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.